DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Stand: April 2021

Fassung: 1.9

 

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Websites (I.-VI.) und der Dienste (VII.)der storyflash GmbH, Am Scheitenweg 40, 40589 Düsseldorf (nachfolgend auch „STORYFLASH“ oder „wir“ bzw. „uns“). Sie erläutert auch die Wahlmöglichkeiten, die Du hinsichtlich Deiner personenbezogenen Daten hast („Deine Rechte“) und wie Du uns kontaktieren kannst.

 

I. WER IST VERANTWORTLICH?

 

storyflash GmbH

Am Scheitenweg 40

40589 Düsseldorf

 

Vertretungsberechtige Geschäftsführer:

Pascal Hohmann

 

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister. Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf

Registernummer: HRB 84775

Geschäftsführer: Pascal Hohmann

 

Kontakt:

Du erreichst uns unter den folgenden Kontaktdaten:

 

Tel.: +49(0)211 5800 200 40

Fax: +49(0)211 5800 200 49

Email: info@storyflash.de

 

Für Fragen zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wende Dich bitte an: datenschutz@STORYFLASH.de

 

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA:

Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Deine personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Du als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen kannst. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

 

Speicherdauer:

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Deine personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Du ein berechtigtes Löschersuchen geltend machst oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufst, werden Deine Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Deiner personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe. 

 

II.DEINE RECHTE ALS BETROFFENER

 

Jede betroffene Person hat folgende Rechte:

 

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)

  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf „Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

 

 

Für die Ausübung der Betroffenenrechte wende Dich am einfachsten an datenschutz@STORYFLASH.de. Darüber hinaus hast Du das Recht zur Beschwerde bei der für Dich zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. In Folge führen wir zu Deinen Rechten weitere Details auf:

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung:

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

 

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO) 

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HAST DU JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS DEINER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNIMMST DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN DU WIDERSPRUCH EINLEGST, WERDEN WIR DEINE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE DEINE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). 

WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HAST DU DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DICH BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN DU WIDERSPRICHST, WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO). 

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. 

 

Recht auf Datenübertragbarkeit 

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. 

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung 

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. 

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Auskunft, Löschung und Berichtigung 

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten Kannst Du Dich jederzeit an uns wenden. 

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst Du Dich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: 

Wenn Du die Richtigkeit Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.


Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, kannst Du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. 

Wenn wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Du sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigst, hast Du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
 

Wenn Du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen Deinen und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. 

 

Wenn Du die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

 

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. 

 

 

III. ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH DIE STORYFLASH GMBH

 

Nachfolgend möchten wir Dir einen Überblick geben, wie wir den Schutz Deiner personenbezogenen Daten bei Zugriff auf unsere Webseite gewährleisten und welche Arten von personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten.

 

1. Verarbeitung von Daten bei Zugriff auf unserer Webseite - Logfiles

 

Beim Zugriff auf unsere Webseite werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Deines Internet Service Providers und Ähnliches. Zudem wird die IP-Adresse übertragen und dazu verwendet, den von Ihnen gewünschten Dienst zu nutzen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. 

Diese Logfiledaten werden von uns umgehend nach Beendigung des Nutzungsvorgangs anonymisiert bzw. gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. 

 

2. Verarbeitung von Daten bei Nutzung der Webseite – Deine Anfragen 

 

Sofern Du uns eine Anfrage per E-Mail bzw. über das Kontaktformular zukommen lässt, erheben wir Deine mitgeteilten Daten für die Bearbeitung und Beantwortung Deines Anliegens. Diese Angaben speichern wir für Nachweiszecke über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6  Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.

 

3. Hinweise zur Gewährleistung der Datensicherheit

 

Wir treffen auf unseren Seiten technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen.

 

Wir weisen Dich darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets zu einem ungewollten Datenzugriff durch Dritte kommen kann. Es liegt daher auch in Deinem Verantwortungsbereich, Deine Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen können insbesondere unverschlüsselt übertragene Daten, auch wenn dies per E-Mail erfolgt, von Dritten mitgelesen werden. 

 

IV. Hosting und Content Delivery Networks (CDN) WIX 

Wir hosten unsere Website bei Wix.com Ltd., 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel (nachfolgend: „WIX“). 

WIX ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Webseiten. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden mit Hilfe von WIX das Nutzerverhalten, die Besucherquellen, die Region der Websitebesucher und die Besucherzahlen analysiert. WIX speichert Cookies auf Ihrem Browser, die für die Darstellung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies). Die Daten werden auf den Servern von WIX in Israel gespeichert. Israel gilt als datenschutzrechtlich sicherer Drittstaat. Das bedeutet, dass Israel ein Datenschutzniveau aufweist, das dem Datenschutzniveau in der Europäischen Union entspricht. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von WIX: https://de.wix.com/about/privacy. Die Verwendung von WIX erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

 

V. EINBINDUNG FREMDER DIENSTEANGEBOTE

1. Instagram Plugin

 

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland integriert. 

 

Wenn Du in Deinem Instagram-Account eingeloggt bist, kannst Du durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Deinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. 

 

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook bzw. Instagram weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook bzw. Instagram. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook bzw. Instagram ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung findest Du unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook- bzw. Instagram-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook bzw. Instagram-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook bzw. Instagram verarbeiteten Daten kannst Du direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Du die Betroffenenrechte bei uns geltend machst, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten. 

 

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest Du hier:
https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

 

2. LinkedIn

 

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verwendet Werbecookies. Wenn Du LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutze bitte folgenden Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 

3. Hubspot

 

Diese Webseite benutzt HubSpot. HubSpot ist eine Software-Lösung zur Steuerung und Realisierung von Inbound Marketing. Die gespeicherten Informationen werden auf Servern von HubSpot  und u.U. mit Hubspot verbundenden Unternehmen gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. HubSpot unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal und dem U.S. - EU Safe Harbor Framework und dem U.S. - Swiss Safe Harbor Framework. Nähere Informationen hierzu findest Du unter HubSpot Legal Stuff (allgemeine Informationen zu HubSpot und Datenschutz).

 

4. Proven Expert

 

Unsere Website nutzt Plugins der von Expert Systems AG betriebenen Seite provenexpert.com. Betreiber der Seiten ist die Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin. Wenn Du eine unserer mit einem ProvenExpert-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von Expert Systems AG hergestellt. Dabei wird dem ProvenExpert-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten  Du besucht hast. Die Nutzung von ProvenExpert erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von ProvenExpert AG unter: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/.

 

5. Kontaktformular

Wenn Du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert – diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

6. Registrierung auf dieser Website

Du kannst dich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Du sich registriert hast. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Dich auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Du auf dieser Website registriert bist und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 

7. Newsletter­daten

Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Deiner Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Deiner Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Deine E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Deinem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Du kannst der Speicherung widersprechen, sofern Deine Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

 

8. Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Deine Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Bei verschlüsselter Kommunikation können Deine Zahlungsdaten, die Du an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

VI. UNSERE COOKIE-RICHTLINIE 

 

1. Allgemeine Informationen zum Einsatz von Cookies

 

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Endgerät abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwenden sowohl sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Deines Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“), als auch persistente (dauerhafte) Cookies.

 

Du hast die Wahl, ob Du das Setzen von Cookies zulassen möchtest. Änderungen kannst Du in Deinen Browsereinstellungen vornehmen. Du hast grundsätzlich die Wahl, ob Du alle Cookies akzeptieren, beim Setzen von Cookies informiert werden oder alle Cookies ablehnen willst. Sofern Du Dich für die letzte Variante entscheiden, ist es möglich, dass Du unser Angebot nicht vollständig nutzen kannst.

 

Bei dem Einsatz von Cookies ist zwischen den zwingend erforderlichen Cookies und den für weitergehende Zwecke (Messung von Zugriffszahlen, Werbezwecke) zu unterscheiden.

 

2. Zwingend erforderliche Cookies bei Nutzung der Webseite 

 

Wir setzen Session-Cookies auf unseren Webseiten ein, die für die Nutzung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind. Darunter fallen Cookies, die es uns ermöglichen, eine sichere Internetumgebung bei Nutzung des Diensteangebotes zu gewährleisten. 

 

3. Einsatz von Cookies mit Deiner Einwilligung 

 

Nachfolgend erhälst Du eine Übersicht zu den Cookies, die von uns mit Deiner zu Beginn der Nutzung der Webseite erteilten Einwilligung eingesetzt werden. Bei jeder Darlegung des Einsatzes findest Du zudem eine Opt-Out-Möglichkeit. Hierbei handelt es sich um Cookies zur Erfassung des Nutzungsverhaltens unserer Webseite sowie um Cookies, die für Werbezwecke eingesetzt werden. 

 

Einsatz von Cookies zur Erfassung des Nutzungsverhaltens (Tracking):

 

Der Einsatz von Tracking-Cookies ermöglicht es uns, User bei einem erneuten Zugriff auf unsere Webseite wiederzuerkennen und so Nutzungsvorgänge einer intern vergebenen Kennziffer (Pseudonym) zuzuordnen. So können wir wiederholte Zugriffe auf unserer Webseite erfassen und zusammenhängend analysieren.

Konkret werden folgende Tracking-Cookies eingesetzt: 

 

 

VII. UNSERE ANWENDUNGEN UND DIENSTE (DAS STORYFLASH-WIDGET)

 

Datenschutzerklärung der storyflash GmbH, Am Scheitenweg 40, 40589 Düsseldorf (nachfolgend auch „STORYFLASH“ oder „wir“ bzw. „uns“) für den Dienst STORYFLASH-WIDGET gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung

 

Die nachfolgende Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf den von uns betriebenen Dienst: STORYFLASH-WIDGET. Sofern Du nicht von unserer eigenen Webseite auf diese Datenschutzerklärung verwiesen oder weitergeleitet wurdest, nutzt das Onlineangebot bzw. die Webseite, von dem aus Du auf diese Seite verwiesen oder weitergeleitet wurdest unseren Dienst STORYFLASH-WIDGET. Diese Datenschutzerklärung ist als zugehörig zum jeweiligen verlinkenden Onlineangebot zu betrachten. 

 

1. ANBIETER:

 

STORYFLASH-WIDGET ist ein Dienst der STORYFLASH GmbH. Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

 

storyflash GmbH

Am Scheitenweg 40

40589 Düsseldorf

Tel.: +49(0)211 5800 200 40

Fax: +49(0)211 5800 200 49

Email: info@storyflash.de

 

2. WAS IST DAS STORYFLASH-WIDGET?

 

Das STORYFLASH-WIDGET ist ein digitales WIDGET, das auf ausgewählten Internet-Webseiten von Publishern (z.B. Blogs oder Webseiten) über einen Embed-Code eingebunden werden kann. Über dieses Widget können digitale Inhalte der Internet-Webseiten automatisiert als Slideshow bzw. als sogenannte Story dargestellt werden sowie Werbeanzeigen (z.B. auch Werbevideos oder Werbanner) von werbetreibenden Unternehmen ausgeliefert werden. Im Fokus steht für uns eine nutzerfreundliche und mehrwertstiftende Einbindung von Stories und Slideshow auf den Webseiten auf denen das Widget eingebunden ist. Unser Ziel ist es, jedem Nutzer die möglichst interessantesten und aktuellsten Inhalte der Webseiten als Story bzw. Slideshow anzuzeigen und passende Werbeinhalte anzuzeigen.

 

3. WIE FUNKTIONIERT DAS STORYFLASH-WIDGET?

 

3.1 Verwendung der Daten durch uns


Unser Vertragspartner (z.B. ein Blog oder Webseiten) bindet das STORYFLASH-WIDGET in die jeweilige Webseite zum Zweck der automatisierten Einbindung von Stories bzw. Slideshows und zur Vermarktung von Werbefläche ein. Bei einem Aufruf der Webseite des Vertragspartners ist es zur Funktionalität von STORYFLASH-WIDGET erforderlich, dass vom Browser des Nutzers technische Anfragen (sog. Requests) an die serverseitigen Systeme von uns gestellt werden.  Hierdurch werden unter anderem folgende Informationen an uns (bzw. unseren Hosting-Dienstleister) übermittelt:

 

·       IP-Adresse (technisch bedingt, wird nicht gezielt übermittelt und wird nicht gespeichert!)

·       Informationen zum Endgerät des Nutzers (Browser-Version, Display-Auflösung, Betriebssystem, …)

·       URL der aufgerufenen Webseite (sog. Referrer)

 

Im Rahmen der serverseitigen Verarbeitung der Requests wird die IP-Adresse unmittelbar verworfen und nicht weiterverarbeitet oder gespeichert. Es findet explizit auch keine pseudonymisierte Verarbeitung statt. Alle weiteren Informationen & Daten werden ausschließlich in anonymer Form gespeichert und verarbeitet.

 

Diese Daten verwenden wir ausschließlich dazu, um die bestmöglichste Aussteuerung und Erfolgsmessung der Werbeanzeigen zu ermöglichen.

 

Unser Tool verwendet möglicherweise den „HTML5 Local Storage“ zur Speicherung temporärer Daten auf Deinem Endgerät. Local Storage ist eine Technologie, mit welcher Dein Browser Daten auf Deinem Rechner oder Mobilen Gerät abspeichert. Wir verzichten hierbei auf die Generierung bzw. Speicherung einer pseudonymen Nutzer-ID (sog. UniqueUser-ID). Wir nutzen den Local Storage ausschließlich dazu, die Ausführungsgeschwindigkeit (bzw. Ladezeit) von STORYFLASH-WIDGET zu optimieren, ein sog, „Frequency Capping“ bei der Kampagnen-Aussteuerung zu ermöglichen sowie eine anonymisierte Reichweitenmessung auf den Webseiten durchzuführen.

 

3.2 Einsatz Drittanbieter:

 

Wir bedienen uns beim STORYFLASH-WIDGET bestimmter Dienstleister, welche bestimmte Nutzungsdaten speichern bzw. verarbeiten. Dies sind:

 

Smart AdServer

Smart AdServer, ein Remote-Adserving-System, mithilfe dessen Websites und Werbetreibende die Lieferung von Online-Werbekampagnen verwalten. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung der Firma SMART ADSERVER SAS, Registered office : 66 Rue de la Chaussée d'Antin 75009 Paris, Frankreich. Smart Adserver verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma SMART ADSERVER SAS übermittelt und dort gespeichert werden. Du kannst die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Du die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivierst oder ein Tool wie ‘NoScript’ installierst. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Smart Adserver kannst Du unter dem nachfolgenden Link abrufen: https://smartadserver.com/end-user-privacy-policy/ Du kannst der Datenerhebung und -speicherung durch Smart AdServer für diese Website durch jederzeit für die Zukunft durch einen Opt-Out widersprechen. Hierzu musst Du folgende URL aufrufen: https://www.smartadserver.com/diffx/optout/IABOptout.aspx

 

SmartStream

 

SmartStream wird von der SmartStream GmbH, Dachauer Straße 15 C, 80335 München, bereitgestellt. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung von SmartStream: https://www.smartstream.tv/de/datenschutz bzw. https://www.smartstream.tv/de/produktdatenschutz Du kannst der Erhebung bzw. Auswertung Deiner Daten durch dieses Tool widersprechen, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Opt-Out Cookie herunterlädst bzw. setzt und speicherst: https://www.smartstream.tv/en/cookie-opt-out

ScreenOnDemand

ScreenOnDemand wird von der ScreenOnDemand GmbH, Volkartstrasse 76, 80636 München, bereitgestellt. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung von ScreenOnDemand: https://screenondemand.de/datenschutzerklaerung/ Du kannst der Erhebung bzw. Auswertung Deiner Daten durch dieses Tool widersprechen, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Opt-Out Cookie herunterlädst bzw. setzt und speicherst: http://screenondemand.de/content-cookie-opt-out

 

YOC

 

YOC wird von der YOC Mobile Advertising GmbH, Greifswalder Straße 212, 10405 Berlin, bereitgestellt. Um Dir relevante und interessante Werbung einzublenden, zählt die Technologie von YOC die Anzahl der Web-Besuche auf den Webseiten unserer Partner. Dazu werden Cookies, Web Beacons oder ähnliche Technologien verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung von YOC: https://yoc.com/de/datenschutz/. Du kannst die Erfassung sowie die Verarbeitung Deiner Daten durch YOC verhindern, indem Du die Ausführung von Script-Code in Deinem Browser deaktivierst oder einen Script-Blocker in Deinem Browser installierst (diesen findest Du z.B. unter https://noscript.net/ oder https://www.ghostery.com/). Ferner steht Dir eine Opt-Out-Option unter dem nachfolgenden Link zum Abruf bereit: http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

 

Open Telekom Cloud (OTC)

Wir hosten unsere Systeme und das STORYFLASH-WIDGET teilweise bei T-Systems International GmbH, Hahnstraße 43d, 60528 Frankfurt am Main. Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse. Wir wollen Dir damit die technische Infrastruktur bereitstellen, um unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Sofern Nutzungsdaten gespeichert werden: Auf diesen Systemen werden sämtliche Ausspielungsdaten anonymisiert gesammelt und verarbeitet. Die im Rahmen technischer Requests etwaig übermittelten IP-Adressen (gemäß Ziffer 3.1) werden unmittelbar anonymisiert. Nähere Informationen zum Datenschutz von OTC findest Du hier: https://open-telekom-cloud.com/de/datenschutz

 

Amazon Web Services Inc. (AWS)

Wir hosten unsere Systeme teilweise bei Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA (AWS) am Standort Frankfurt a. M. (Deutschland), die insoweit als Unterauftragnehmer für den für die Verarbeitung Verantwortlichen tätig wird und haben eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung nach DSGVO abgeschlossen. Die Infrastruktur von Amazon Web Service (AWS) erlaubt eine klare Festlegung, wo die Daten verarbeitet und gespeichert werden. Eine Verarbeitung bzw. Speicherung außerhalb der EU erfolgt nur auf explizite Freigabe unserer Kunden. Die rechtliche Grundlage dafür ist der geltende Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) oder auch Data Protection Agreement (DPA), welcher mit AWS für die abgeschlossen worfen ist und der auf den EU-Standardvertragsklauseln basiert.

 

Sofern Nutzungsdaten gespeichert werden: Auf diesen Systemen werden sämtliche Ausspielungsdaten anonymisiert gesammelt und verarbeitet. Die im Rahmen technischer Requests etwaig übermittelten IP-Adressen (gemäß Ziffer 3.1) werden unmittelbar anonymisiert.

 

Um die Dienste in einer App und auf mobilen Geräten zu deaktivieren und die Erhebung von Nutzungsdaten zu Analysezwecken auszuschließen, musst Du Dein Gerät entsprechend einstellen. Wenn Du ein Endgerät des Herstellers Apple verwendest: Öffne die Einstellungen und wähle dort den Punkt „Datenschutz“ aus. Unter dem Punkt „Werbung“ kannst Du nun die Funktion „Kein Ad-Tracking“ aktivieren. Wenn Du ein Endgerät mit Android verwendest: Öffne die "Aktivitätseinstellungen", unter den Punkten "Web- und App-Aktivitäten" und der Kategorie "Einstellungen für Werbung" kannst Du die Funktionen deaktivieren.

 

3.3 Datenerhebung und Verarbeitung seitens Werbekunden bzw. deren Dienstleister

 

In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass Werbekunden bzw. deren Dienstleister und Partner jeweils eigenverantwortlich Systeme einsetzen, die Nutzungsdaten erheben bzw. verarbeiten um die Qualität der Werbeaussteuerung zu überprüfen. Unsere Werbekunden bzw. deren Dienstleister und Partner bestimmen allein und eigenverantwortlich die jeweiligen Zwecke und Mittel solcher Verarbeitungen, ebenso deren Art und Umfang. Weder wir noch der Webseitenbetreiber haben tatsächlichen Einfluss auf weitere Datenverarbeitungen oder Zugriff auf IDs und Profile, die von Werbekunden bzw. deren Dienstleistern und Partnern vergeben bzw. erstellt werden. Wir verpflichten unsere direkten Geschäftskunden aber grundsätzlich auf die Einhaltung der DSGVO.

 

Wir können die Nutzung dieser Systeme, Dienstleister und Partner nicht kontrollieren. Hierbei kann es sich insbesondere um folgende Dienstleister handeln:

 

·       Google Analytics (UTM-Tracking), Google LLC, 1600 Ampitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

·       Bitly Inc., 138 5th Avenue, New York City

·       AdServerPub GmbH, Bayerstraße 1, 80335 München

·       advolution // digital control GmbH & Co. KG, Kaistraße 16a, 40221 Düsseldorf

·       etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg

·       Exactag GmbH, Philosophenweg 17, 47051 Duisburg

·       ADITION Technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf

·       esc interactive GmbH, Grafenberger Allee 277-287, 40237 Düsseldorf

·       Meetrics GmbH, Alexanderstraße 7, 10178 Berlin

 

 

--

Links
Contact
Partnerships

info@storyflash.de

+49 (0) 211 5800 200 40

Am Scheitenweg 40

40589 Düsseldorf

P-Partners-lockup-2019-Red-Transparency_
  • Schwarz Instagram Icon
  • LinkedIn

© 2018-2020 storyflash